PostHeaderIcon Das Kissen zur Präsentation der Ringe

Das Ringkissen dient zur Präsentation der Trauringe, bevor das Paar sie an die Finger gesteckt bekommt. Gerade für Hochzeitsfotos eignen sich ansehnliche Ringkissen, um die Trauung schön in Erinnerung zu behalten. Die Ringe verweilen auf den Ringkissen und präsentieren sie, bis der Pfarrer oder Priester das Paar gesegnet hat. Ein Ringkissen darf bei einer Hochzeit nicht fehlen, es ist fast genauso wichtig wie die Ringe an sich und sollte daher mit Sorgfalt ausgewählt werden.

Preis und Optik

Beim Ringkissen gibt es keine Grenzen, das Aussehen kann von einem schlichten Weiß oder Silber bis zu einem edlen Kissen mit Verzierungen und Schriftzügen variieren. Kissen mit den Namen der Partner und dem Datum der Hochzeit sind sehr beliebt, aber auch einfache, weiße Kissen, die zum Brautkleid passen und sehr elegant aussehen. Die meisten Ringkissen besitzen eine Schleife und verschiedene Muster, der Preis kann hierbei sehr unterschiedlich sein, günstige Ringkissen gibt es schon ab 15 Euro, wobei edel bestickte Kissen bis zu 50 Euro kosten können. Das Ringkissen ist sehr wichtig für eine Hochzeit, sollte aber nicht allzu teuer sein, nicht bestickte Kissen können trotzdem sehr anmutig aussehen und sind deutlich billiger, als bestickte Kissen. Außerdem sollten die Ringe und das Paar im Vordergrund stehen.

PostHeaderIcon Für brillante Ausdrucke – HP Patronen

Wenn es um das Drucken von Bildern, Fotos oder Texten geht, so sollten Sie immer auf die HP Patronen vertrauen. Diese stehen für lange Haltbarkeit, sauberes Drucken und stechende Farben.
Bei www.tinteablager.de können Sie die besten HP Patronen erwerben. Druckerpatronen sind zunächst in zwei Variationen zu erhalten. Die schwarze Druckerpatrone und die „Tricolour“ Patrone, die aus den drei Grundfarben besteht und somit alles Farbige druckt.

Qualität und Quantität
Dies ist das Motto der HP Patronen. Denn oftmals macht man leider die Erfahrung, dass die Patronen eintrocknen und so nach nur wenigen Ausdrücken nicht mehr funktionsfähig sind. Die HP Patronen hingegen drucken vom ersten Tag an mit besten Farben, die sich durch die stechend scharfe Qualität und die deutlichen Farbeindrücke auszeichnen. Zudem trocknen die Farben nicht ein. Das Eintrocknen der Farben ist oftmals das Problem, weswegen die Drucker Patronen nicht mehr verwendet werden können. Kleine Farbklumpen verstopfen die Farbdüse und schon ist die Patrone funktionsunfähig. Diese Problematik bleibt Ihnen mit den HP Patronen von www.tinteablager.de sicherlich erspart.

PostHeaderIcon Liebe, Ehe und wunderschöne Fotos

Sehr viele Paare träumen davon sich einmal zu trauen und so den Bund des Lebens miteinander zu schließen. Dieser wundervolle Tag sollte natürlich nicht in Vergessenheit geraten. Damit nicht nur tolle Erinnerungen vom Tag der Hochzeit bleiben, können sogenannte „Hochzeitsfotografen“ engagiert werden. Diese halten dann ein besondere Fotoshooting für das verliebte Paar ab und stellen sich zur Verfügung, um die besten Fotos über den Tag verteilt zu machen. Der Tag der Trauung wird so auf Foto festgehalten und kann auch noch den Kindern und Enkelkindern realitätsnah vorgestellt werden.

Hochzeitsfotograf in Ihrer Nähe
In allen Umgebungen lassen sich zahlreiche Fotografen finden, die sich vor allem mit dem Fotografieren von zukünftig Vermählten beschäftigen. Hierbei kann im Internet kinderleicht der passende Hochzeitsfotograf gefunden werden. Die Wahl sollte dennoch zunächst sehr Bedacht getroffen werden. Zunächst sollten sich Beispielfotos von anderen Ehepaaren oder Darstellern gezeigt lassen werden, damit Sie sich sicher sein können, dass der Fotograf Ihren Wünschen voll und ganz entspricht. Erst dann sollte ein Fotoshooting zum Tag der Hochzeit abgehalten werden.

PostHeaderIcon Das Schönste aus Ihrem Leben in einem Buch

Das Bild ist bestimmt jedem bekannt: Sie gehen in einen Zoo, einen Erlebnispark oder an zahlreiche weitere Orte und entdecken überall Menschen, die versuchen diese wundervollen Momente mit der Kamera einzufangen. Nicht nur die Kinder sollen hierbei photographiert werden. Sondern die ganze Familie soll auf den einzelnen Fotos genauestens aufzeigen, wie wundervoll die Tage verlaufen und wie schön der andauernde Moment auf Sie wirkt. Um aus diesen Fotos etwas ganz Besonders zu machen kann man sie in ein Foto buch einbringen.

Aus Fotos wird ein Buch der Erinnerungen
Fotobücher erstellen ist durch das Internet kinderleicht geworden und kann so innerhalb weniger Minuten geschehen. Hierzu müssen lediglich die Fotos gewählt werden und dann in einer wunderschönen Folge in das virtuelle Buch eingespeist werden. Benötigt werden, bei diesem Hochladen der Fotos, keinerlei technisches Hintergrundwissen. Durch einfachste Software wird das Hochladen der Fotos zum Kinderspiel. Nach nur wenigen Tagen ist dann das von Ihnen erstellte Fotobuch bei Ihnen Zuhause. Hier kann es als Geschenk oder als einfaches Andenken einen wunderschönen Eindruck machen.

PostHeaderIcon Persönliche Erinnerungen verschenken

Die neuesten Kameras und Handys machen gute Fotografie für jeden Menschen einfach zugänglich und überschaubar. Die frisch festgehaltenen Erinnerungen wollen natürlich auch geteilt, weitergegeben und verschenkt werden. Diese werden meistens in Form von gerahmten Bildern oder Fotoalben verschenkt. Wer aber eine kreative Alternative sucht, die wertvollen Fotos außergewöhnlich zu gestalten, kann die Möglichkeit nutzen, T-Shirts bedrucken bedrucken zu lassen. So werden Fotogeschenke ganz einfach und individuell gestaltet und die Erinnerung kann immer und überall mit hin genommen werden.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es?

Beginnend mit der Wahl des Modells stehen dem Kunden sämtliche Türen offen. Ob V-Ausschnitt oder ovaler Kragen, ob eng anliegend oder weit geschnitten, alles ist möglich. Auch die Farben können selbstverständlich individuell ausgesucht werden. Hat man die Wahl des T-Shirts getroffen, folgt die Wahl des Fotos. Auch, wenn man bereits das Motiv entschieden hat, kann man weitere Varianten wählen. Schwarz-Weiß ist eine Möglichkeit, das Foto optisch zu gestalten und der Sepia-Effekt lässt das gesamte Bild wie ein Werk aus dem 19. Jahrhundert erscheinen. Heutzutage sind auch Miniatur-Effekt und Fischeye-Optik nachträglich machbar. So kann dem Foto eine zusätzliche, ganz persönliche Note verliehen werden.

PostHeaderIcon Das Fotobuch – der persönliche Bildband

Wer kennt sie nicht: Die hübsch gestalteten Bildbände in den Auslagen der großen Buchhandlungen. Die hochwertig aufbereiteten Bildsammlungen beeindrucken schon auf den ersten Blick. Ob Natur, Architektur oder Kunst: Unendlich viele Bereiche unserer Kultur werden in Form dieser ästhetischen Buchbindungen aufbereitet. Die hochwertigen Printprodukte haben jedoch ihren – meist viel zu hohen – Preis. Hat man einen Bildband entdeckt, der einen begeistert, so braucht es meist nur einen kurzen Blick auf das Preisetikett, damit die Begeisterung der Enttäuschung weicht. Bildbände gehören definitiv zu den teuersten Produkten, die sich in den Buchhandlungen finden lassen. Solange es sich nicht um reduzierte Ware handelt, kann man sich die hübschen Bände meist kaum leisten. Der Freude am hochwertig präsentierten Schönen wird somit oft eine Grenze gesetzt. Seit geraumer Zeit gibt es jedoch eine echte Alternative zum kommerziellen Bildband: Mit einem Fotobuch gestalten Sie Ihre ganz persönliche Bildsammlung ästhetisch anspruchsvoll und individuell.

So einfach gestalten Sie ihr eigenes Fotobuch
Die Produktion des eigenen Fotobuchs ist kein Hexenwerk. Zahlreiche Online-Anbieter stellen einen Rund-Um-Service zur Verfügung, mit dem Sie im Handumdrehen Ihren eigenen Bildband erstellen können. Haben Sie die passenden Digitalfotos in einer sinnvollen Reihenfolge zusammengestellt, müssen Sie meist nur noch die jeweilige Online-Software füttern und entsprechend Ihren Vorstellungen einstellen. Das Fotobuch wird Sie nach Vervollständigung des Bestelldialogs innerhalb weniger Tage erreichen und für viele Jahre begeistern.

PostHeaderIcon Friseurprodukte für den Look wie vom Profi

Jeder, der schon mal beim Friseur war, hat sich sicherlich schon einmal gefragt, ob sich die friseurprodukte, die der Friseur verwendet, wirklich von den normalen Produkten aus dem Supermarktregal unterscheiden oder ob die Haare nach dem Friseurbesuch nur deswegen besser aussehen weil der Friseur einfach nur besser damit umgehen kann.
Der Laie würde vielleicht denken, dass die Produkte sich nur durch den Preis unterscheiden. Doch wer versucht die Produkte anhand der Inhaltsstoffe zu vergleichen, stößt sehr bald auf ein Problem: Bei manchen Produkten sind die Inhaltsstoffe auf Englisch beschrieben, was besonders für Menschen schwierig ist, deren Englischkenntnisse nur gering sind. Doch auch für Menschen mit guten Englischkenntnissen sind die Begriffe teilweise schwer zu verstehen. Auch Wörterbücher oder Übersetzungsprogramme stoßen da sehr schnell an ihre Grenzen.
Doch selbst wenn das nicht das Problem ist, so haben viele trotzdem das Gefühl, dass man mindestens einen Doktortitel haben muss um die Zutatenliste auf einer normalen Shampooflasche verstehen zu können.
Und wer einmal vor einem Supermarktregal mit Friseurprodukten gestanden hat, hat sich bestimmt auch schon mal gefragt, wie der Friseur es nur schafft, das “richtige” Produkt aus zu wählen. Man kann seinem Friseur nur vertrauen wenn er einem ein Produkt empfiehlt und es ausprobieren.

PostHeaderIcon Bilder richtig freistellen

Bilder freistellen ist eine Tätigkeit, die professionelle Bildbearbeiter und Amateure gleichermaßen beschäftigt. Egal ob ein unliebsames Detail verschwinden oder der ganze Hintergrund getauscht werden soll, der Umgang mit Freistellungswerkzeugen ist für die Bildbearbeitung essentiell.

Grundlagen der Motivfreistellung
Moderne Bildbearbeitungsprogramme, beispielsweise Gimp und Photoshop, bieten gleich mehrere Werkzeuge zum einfachen Freistellen von Bildobjekten. Neben Möglichkeiten zur Auswahl einfacher geometrischer Formen (rechteckige Auswahl, elliptische Auswahl, ect.) stehen Funktionen zum Selektieren komplizierterer Strukturen zur Verfügung. Mit Hilfe des so genannten “Zauberstabs” können beispielsweise Bildbestandteile freigestellt werden, die sich durch Starke Konturen vom Rest des Motives abheben. Dabei kann die Empfindlichkeit kalibriert werden, bis das Ergebnis den Anforderungen des Nutzers entspricht.

Die Arbeit mit dem “Zauberstab”-Werkzeug gestaltet sich sehr einfach, bietet allerdings in vielen Fällen nicht die geeigneten Möglichkeiten. Für feinere Bearbeitungen steht daher in vielen Programmen eine Funktion zur Auswahl von Bildbereichen nach Farbe zur Verfügung, dass sich ideal zur Freistellung von Bildbereichen gleichen oder ähnlichen Farbraumes eignet.

Ausblick
Je nach verwendeten Programm existieren weitere Funktionen, die stellenweise viel Einarbeitung erfordern, allerdings auch deutlich präzisere Ergebnisse ermöglichen. Für wirklich professionelle Ansprüche empfiehlt sich stets die manuelle Auswahl, da automatische Algorithmen prinzipbedingt keine hunderprozentige Genauigkeit bieten können.

PostHeaderIcon Grafikdesigner gehen verschiedene Wege

Nach dem mit Erfolg abgeschlossenen Grafikdesignstudium kann sich der Designer in verschiedene Richtungen bewegen, wie zum Beispiel für Illustrationen im Druckbereich. Hier wird natürlich viel im zeichnen und colorieren verlangt, was auch zur handwerklichen Ausbildung gehörte. Der klassische Designer in der Grafik arbeit schon sein Längerem nicht nur am Gestalten verschiedener Formen, sondern im Kommunikationsdesign. Grafikdesign in diesem Zweig der Grafik heißt, eine Kommunikation wird visuell dargestellt, was nicht immer einfach zu verstehen ist. Diese Art der Grafik ist immer mehr in der Werbewelt gefragt, in der ein Designer mit einem Art Director oder mit dem Creative Director zusammenarbeitet.
Es gibt unzählige Produkte, die von einem Grafik Designer gestaltet wurden. Da sind zum Beispiel die bekannten Piktogramme mit Symbolen, die in der verschiedenen Software enthalten sind. Ebenso befinden sich die grafischen Piktogramme in Beschreibungen von Computerprogrammen, die unzählige Grafiken zeigen. Diese Zeichnungen sind oft sehr simpel, manchmal anonym aber erfüllen immer ihre Funktion. Solche, sowie ähnliche Arbeiten, gehören ebenfalls zur grafischen und visuellen Kommunikation, die in vielen Gebieten im Computer gefragt sind.

PostHeaderIcon Wie wird ein Interessent Grafiker

Als angehender Grafikdesigner sollte schon eine gewisse Kreativität vorhanden sein. Zu einem kreativen Denken gehört sicher ebenso eine gute Fantasie, die bestimmt hilfreich bei besonderen Einfällen ist. Wenn der Grafiker erfolgreich sein will, muss er in seinem Grafikdesign immer besser werden und seinen Stil erkennen lassen. Also könnte der Grafikdesigner auch als Künstler bezeichnet werden, wenn er seine Arbeiten ernst nimmt und immer wieder neue Ideen entwickelt. Um dieses zu erreichen und es zu perfektionieren, ist ein intensives Grafikdesignstudium wichtig. Die Studierenden können in 3-3,5 Jahren, also nach 6-7 Semester den Abschlusstitel Bachelor erreichen.
Danach kann der Bachelor in den Beruf einsteigen oder er macht noch eine Stufe weiter und erreicht den Master. Die Ausbildung bezieht sich auf Grafikdesign, Mediendesign und Kommunikationsdesign sowie noch verschiedene Gebiete in diesem Bereich. Im Inhalt des Studiums ist vor allem zeichnen und colorieren, Textgestaltung, Fotografie und Animation und noch einiges mehr zu beachten. Der Studierende bekommt auch theoretische Grundlagen wie Drucken, Kunst und Kultur beigebracht. Wichtig sind ebenso wirtschaftliche Abläufe von Betrieben, die zum Marketing gehören. Wie bei vielen Angestellten, die mit einem Team arbeiten, wird auch in diesem Zweig der Studierende ausgebildet. Am Ende des Studiums kann der erfolgreiche Student sich als Bachelor oder Master bezeichnen und verschiedene Wege in diesem Metier einschlagen.